Zur Navigation springen | Zum Inhalt Springen | Zu den Geschäftskategorien Springen
14.11.18

QUILT- und TEXTILKUNST im Weiterbildungsinstitut am Altmarkt

QUILT- und TEXTILKUNST im Weiterbildungsinstitut am Altmarkt
 
Zur Ausstellungseröffnung mit dem Titel QUILT- und TEXTILKUNST lädt das Weiterbildungsinstitut WbI im Forum am Altmarkt für Montag, den 26. November 2018 um 18:00 Uhr ein. Präsentiert wird ein breites Spektrum von Arbeiten der Oberhausener Kunsthandwerkerinnen ‚Die Ruhrquilter‘. Das Grußwort spricht Britta Costecki, Leiterin des Büros für Chancengleichheit der Stadt Oberhausen. Eine Einführung in die Ausstellung gibt Ute Klunk von den Ruhrquiltern. Tom Lorenz, Vibraphon Solo, sorgt für die musikalische Begleitung während der Vernissage.
 
Seit 2004 treffen sich monatlich 11 Oberhausener Kunsthandwerkerinnen und setzen sich mit den Möglichkeiten textilen Gestaltens auseinander. Als Mitglied der Patchwork Gilde Deutschland haben es sich ‚Die Ruhrquilter‘ zur Aufgabe gemacht, das traditionsreiche Patchwork- und Quilt-Kunsthandwerk zu fördern und zu pflegen.
 
Unterstützt wird die Veranstaltung von der Energieversorgung Oberhausen, der Stadtsparkasse Oberhausen, dem Künstlerförderverein Oberhausen und Jacques‘ WEIN-DEPOT.
 
Die Vernissage findet am Montag, 26.11.2018 um 18:00 Uhr im WbI Oberhausen, Marktstraße 35, 46045 Oberhausen statt. Eine Anmeldung ist bis 22. November 2018 unter Tel. 0208 3771060 oder oberhausen@weiterbildungsinstitut.de möglich.